unGNUify

erstellt am: // von: // Kategorie(n): Allgemein, Internet, Programmierung, Tweaks

Nachdem ich auf bestimmten GNU-Seiten (sourceware.org), die ich für mein Studium brauche ein für alle Mal zu viel von mangelhaft formatierten Webseiten bekommen habe, habe ich mir jetzt ein spezielles Stylesheet angelegt, mit dem diese Seiten lesbar werden.

Das hier:
vor unGNUify
wird zu:
nach unGNUify

Das Stylesheet ist sehr generisch gehalten, sodass es mit der typischen Formatierung von HTML-Dokumenten gut umgehen kann. Dadurch passt es nicht nur auf die oben angegebene Seite, sondern ist generell eine gute Hilfe bei allen Seiten, die man so direkt nicht lesen kann.

Auch, wenn man selber schnell einen Text in HTML formatieren möchte, kann man das Stylesheet in sein eigenes Dokument einbinden und erhält ohne weiteres Zutun ein gut lesbares Dokument.

Das Stylesheet steht auf meiner GitHub-Seite für Sie bereit: unGNUify auf GitHub

Um das Stylesheet in Ihren Browser einzubinden, fügen Sie das Stylesheet in eine passende UserCSS-Erweiterung ein.

Update: Es gibt jetzt auch ein Bookmarklet, mit dem sich Webseiten temporär unGNUify-en lassen: unGNUify

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Eigenen Kommentar verfassen

(wird nicht veröffentlicht)

Wenn Sie dieses Formular abschicken, speichert diese Seite Ihren Namen, Ihre Email und Ihre Webseite in Form von Browser-Cookies, sodass Sie diese Informationen nicht erneut eintippen müssen. Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie dem Setzen dieser Cookies zu.